Home | Patienten | Gesundheitssystem | International | GKV | Prävention | Epidemiologie | Websites | Meilensteine | Impressum

Sitemap erstellen RSS-Feed

RSS-Feed
abonnieren


Weitere Artikel aus der Rubrik
Gesundheitssystem
Das Märchen von der Kostenexplosion


Warum sind Mythen so allgegenwärtig, zäh und bleiben haften und was man daran ändern kann? Antworten eines "Entlarvungs-Handbuchs" (6.2.12)
Mythen zur Gesundheitspolitik: Auch in gebildeten Bevölkerungskreisen weit verbreitet (4.8.10)
Der systematische "Neusprech" in der Gesundheitsdebatte (3.1.2007)
Das Märchen vom Leistungs-Missbrauch (11.8.2005)
Die Legenden um den medizinisch-technischen Fortschritt, die "demografische Bedrohung" und die "Krankheitslawine" (11.8.2005)
Wer mehr wissen will: Literatur über Gesundheitspolitik-"Märchen" (11.8.2005)
Die Legende vom Luxusangebot der GKV (11.8.2005)
Das Märchen von der Kostenexplosion (11.8.2005)
Der Traum von "mehr Eigenverantwortung" (11.8.2005)
Das Märchen von der "Gefährdung des Wirtschaftsstandortes" durch die Lohnnebenkosten der GKV-Arbeitgeberbeiträge (11.8.2005)
Das Märchen von der Gesundheitsreform (11.8.2005)

Seite mit den Texten aller Artikel aufrufen:
Das Märchen von der Kostenexplosion
 

Andere Rubriken in "Gesundheitssystem"


Umgestaltung, neue Modelle

Finanzierung und Kosten, Lohnnebenkosten

Demografie, Krankheitslast

Medizinisch-technischer Fortschritt

eHealth / IT: Versichertenkarte, Patientenakte

Das Märchen von der Kostenexplosion

Internationaler Gesundheitssystem-Vergleich

Gesundheitswirtschaft

Andere Themen



Das Märchen von der Kostenexplosion

Artikel 0083 Zu einem der nahezu unausrottbaren und wirksamsten Leit- und Kampfbegriffe der Gesundheitspolitik seit Mitte der 1970er Jahre gehört die "Kostenexplosion" als übermäßige Erhöhung der GKV-Leistungsausgaben zu Lasten anderer wichtiger Auf- und Ausgaben. Um ihre Existenz zu beweisen und die jahrzehntelange Dominanz von Kostendämpfungspolitik zu rechtfertigen, ist kein statistischer Trick übel genug und keine Scheuklappe vor alternativen Erklärungen der höher steigenden Beitragssätze zu dürftig.

Kapitel 2: Wie eine Legende entsteht - Das Märchen von der Kostenexplosion

Bernard Braun, 11.8.2005